Stuttgart 21, Schlichtung, Teil 1

Habe die Diskussion um Stuttgart 21 heute ca. drei Stunden lang im ZDF verfolgt und war fasziniert von dieser neuen Form des Diskurses. Hier war einmal nicht der kurze Schlagabtausch in einer Talkrunde gefragt, sondern ein Langstreckenlauf, in dem es mit Floskeln nicht getan war. Da ging es um „Butter bei die Fische“. Und wer glaubte, sich hinter Fachchinesisch verstecken zu können, wurde vom alten Polithaudegen Geissler immer wieder in die Schranken verwiesen und gebeten, Klartext zu reden. Das war genial und ein Meilenstein in einer neuen Form der medienvermittelten Demokratie. Das gekünstelte Lächeln von Bahnvorstand Kefer erstarb immer mehr, sein netter Ton verlor zum Schluss jegliche Modulation und die überhebliche Maske von La-Umwelt-Mi Gönner schmolz zunehmend dahin. Köstlich!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s