Süddeutsche Zeitung Print, Seite 3: Shanghai hat bei PISA den ersten Platz belegt. Kann man nur neidisch werden – oder? Tatsache ist: Dieses Ergebnis beruht auf einem mörderischen Konkurrenzkampf, Schüler-Suizide sind an der Tagesordnung. Und bei der ganzen Paukerei von Prüfungswissen kommen nicht nur Kreativität und Neugier zu kurz. Die Kindheit wird auf dem Altar des Wachstums geopfert… Ich finde: Das sollte uns bei der deutschen Diskussion um eine effizientere Bildung sehr zu denken geben http://amplify.com/u/bkybi

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s